SEO und SEA? Unterschiede einfach erklärt!

SEO und SEA? Unterschiede einfach erklärt!

Begriffe wie SEM, SEO und SEA sind im Online Marketing in aller Munde – doch was genau bedeuten diese eigentlich? Wo liegt der Unterschied? Wir als Werbeagentur aus Lübeck erklären Dir, wieso Du die Bedeutung kennen solltest und warum diese Maßnahmen für Dein ideales Online Marketing nötig sind!

SEM – Suchmaschinenmarketing

Search Engine Marketing (kurz SEM) ist der Oberbegriff für alle Maßnahmen, die Deine Sichtbarkeit in Suchmaschinen verbessert. Zu Suchmaschinen gehört übrigens nicht nur Google: auch Bing von Microsoft oder Yahoo! wird von einigen deiner potenziellen Kunden genutzt. Oberstes Ziel von SEM ist es, Deine Besucheranzahl zu steigern und Deine Marke und Deine Produkte bekannter zu machen.

Bezahlte Suchergebnisse mit SEA

Der obere Bereich in Suchmaschinen wie z.B. Google ist für die bezahlten Anzeigen reserviert. Diese Maßnahme nennt sich Search Engine Advertising (kurz SEA). Bis zu vier Anzeigen können direkt unter der Suchanfrage angezeigt werden. Bei den sogenannten GoogleAds (früher Google AdWords) zahlt Ihr als Websitebetreiber für jeden Klick an Google. SEA ist eine kurzfristige Maßnahme, um Deine Webseitenbesuche schnellstmöglich zu steigern. Auch wenn Du noch relativ neu auf dem Markt bist, profitierst Du von SEA-Maßnahmen.

Content mit SEO für Suchmaschinen optimieren

Die Suchtreffer, welche Du unterhalb der Werbeanzeigen siehst, nennen sich organische Treffer. Dort befindet sich der relevante Content für Deine Suchanfrage. Bis auf wenige Ausnahmen schmücken 10 Treffer die Seite. Hier muss der Webseitenbetreiber bei einem Klick nicht zahlen. Und hier kommt die Search Engine Optimization (kurz SEO) ins Spiel: Durch eine geschickte Optimierung deiner Webseite kannst Du Deinen Rang in der Trefferliste verbessern. Dazu gehört zum Einen die OnPage-Optimierung. Bei dieser sind alle Maßnahmen an der Webseite selbst betroffen wie z.B. die Navigation, Texte, Bilder und der Titel. Zum Anderen kannst Du durch einen Backlink-Aufbau als Offpage-Maßnahme Deine Optimierung unterstützen. Mit SEO steigerst Du auf langfristige Sicht die Besucherzahlen auf Deiner Webseite.

Zusammengefasst beschreibt SEA alle Maßnahmen, die mit durch bezahlte Anzeigen kurzfristige Webseitenbesuche ermöglichen. SEO ist der Bereich, in dem der Content und die Links einer Website so aufbereitet werden, dass sie langfristig von der Zielgruppe gefunden werden. Und das Beste ist dabei wieder: Wir erledigen das für Dich. Vereinbare gleich einen Beratungstermin mit uns!

5 Schritte für erfolgreiches Online Marketing

5 Schritte für erfolgreiches Online Marketing

Aller Anfang ist schwer – auch im Online Marketing. Damit Dir der Einstieg leichter fällt, geben wir Dir als Werbeagentur aus Lübeck handfeste Tipps für ein erfolgreiches Online-Business. Baustein für Baustein kannst Du so mit einem Wow-Effekt neue Kunden begeistern. Diese 5 Schritte müssen auf jedem Fall ihren Platz auf Deiner ToDo-Liste finden:

1. Marketing Ziele definieren

Bevor Du mit dem Online Marketing startest, ist es wichtig, einen Fahrplan zu erstellen. In welche Richtung soll Dein Marketing gehen? Welche Zielgruppe soll angesprochen werden? Außerdem sind messbare Ziele vom Vorteil. Statistiken, Abonnentenzahl, Klicks – darüber kannst Du erfahren, wie erfolgreich Deine Online Marketing Aktivitäten gewirkt haben. Lege einen konkreten Zeitraum fest, um deine Ziele zu erreichen. Aus den Ergebnissen kannst Du weitere Schritte ableiten – um Dich immer weiter zu verbessern!

2. Google MyBusiness Profil betreuen

Du hast vielleicht schon von Google MyBusiness gehört. Das ist das Firmenprofil, dass Dir angezeigt wird, wenn Du bei Google nach einem Unternehmen suchst. Da das Profil Deinen ersten Eindruck darstellt, ist es umso essentieller, dass es aktuell gehalten wird. Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten – Deine Kunden finden mit den Daten direkt den Weg zu Dir.  Auch die Profilpflege stellt eine wichtige Aufgabe dar: Kunden hinterlassen höchstwahrscheinlich Rezensionen zu Deinem Unternehmen. Zu einem guten Kundendienst gehört, diese schnellstmöglichst zu beantworten. Damit Du Dich aber Deinem Kernbusiness widmen kannst, haben wir eine gute Nachricht für Dich: Wir legen Dir für Dein Online Marketing ein professionelles Google MyBusiness-Profil an!

3. Social Media Marketing aufbauen

Facebook, Instagram, LinkedIn – aber welche Plattform wählst Du!? Auf jeden Fall sollte sich Deine Zielgruppe auf ihr tummeln. Deine jüngeren Kunden wirst du wahrscheinlich auf Instagram antreffen. Die ältere Zielgruppe hat sich mittlerweile auf Facebook etabliert. Auch sind weitere Plattformen wie LinkedIn, Pinterest oder auch Twitter eine Überlegung wert. Egal für welches soziales Netzwerk Du Dich entscheidest – hauptsache Du bist auf mindestens einem aktiv! Dabei empfiehlt sich auch, zu Beginn einen Kanal intensiv zu betreuen. Und das Beste ist: Wir haben Experten für Social Media Marketing bei uns im Haus. Diese übernehmen den erfolgreichen Aufbau sowie nachhaltig die Betreuung für Dich!

4. SEO & SEA – Gefunden werden

SEO und SEA machen Dein Business bei Google sichtbar! Zur Erklärung: Der obere Bereich in Suchmaschinen ist für Anzeigenwerbung reserviert. Unter den maximal vier Anzeigen befindet sich der Bereich mit den organischen Treffern. Mit Suchmaschinen ist übrigens nicht nur Google gemeint. Auch Bing von Microsoft und Yahoo! werden von Deinen potenziellen Kunden genutzt. Um Deine Webseite zu optimieren, passt Du den Content auf den einzelnen Seiten gezielt an. Solche SEO-Maßnahmen zielen auf einen langfristigen Besuchererfolg ab. Wenn Du zum Beispiel für ein spezielles Angebot werben möchtest oder noch relativ neu am Markt bist sind kurzfristige Maßnahmen sinnvoll. Beim Search Engine Advertising (kurz SEA) schaltest Du Ads, bei denen Du ausschließlich pro Klick bezahlst. Dafür hast Du dann den oberen Bereich bei Google sicher!

5. Mit Reichweite neue Zielgruppen gewinnen

Um Deine eigene Bekanntheit und Marken-Sympathie zu steigern, bieten sich Werbeplatzierungen in journalistisch hochwertigen Umfeldern an. Eine Studie von Integral Ad Science (2019) hat Folgendes herausgefunden:
Anzeigen, die auf Websites mit qualitativ hochwertigen Content platziert sind, werden 74% positiver empfunden als identische Anzeigen auf Websites mit geringer Qualität. Beim Betrachten der Anzeigen ist das Gehirn 20% aktiver, wenn Anzeigen auf hochwertigen Websites gezeigt werden. Anzeigen auf hochwertigen Websites profitieren von einer um 30% höheren Wiedererkennung durch den markenkonformen Inhalt. Unsere Digitalagentur gehört zum Lübecker Nachrichten Medienhaus, dem reichweitenstärksten Medienpartner der Region. Mit den Vermarktungsangeboten auf unseren Portalen wie z.B. LN-Online.de, Sportbuzzer.de oder auch Reisereporter.de kannst Du deine Zielgruppe treffsicher erreichen.

Vom erfolgreichen Werbeplan bis hin zum professionellen Google MyBusiness Profil – mit unseren Kniffen und Tricks wird Dein Online Marketing zu einem vollen Erfolg! Lass‘ Dich gerne von unserem langjährigen Know-How überzeugen. Wir unterstützen Dich, ein erfolgreiches Online Marketing aufzubauen. Nimm‘ dazu gerne direkt Kontakt zu uns auf!